Hydraulik- in der Gebäudetechnik


  • Grundlagen der Hydraulik

Kennlinien, Strategien der Pumpenregelung, Ventilautorität, Kvs-Wert,
Stellverhältnis, Mengenvariable Strecke, Ventilbauarten,
Aufbau und Funktion der hydr. Grundschaltungen, Verteilerbauarten,
Hydr. Weiche,

  • Praktische Anwendung der hydraulischen Schaltungen,
  • Ventilberechnung in Abhängigkeit der hydraulischen Schaltung
  • Einregulierung von Rohrleitungssystemen
  • Demonstration am Modell


Seminarziel

Ein Großteil der Probleme mit HLK-Anlagen sind hydraulischer Natur, die nur mit sehr großem Aufwand und oft nicht unerheblichem Prestigeverlust behoben werden können. Das Seminar soll helfen, richtige hydraulische Anlagen zu bauen, hydraulische Fehler an bestehenden Anlagen zu erkennen und gegebenenfalls Sanierungsvorschläge machen zu können. Die Seminarteilnehmer sollen dadurch eine richtige Funktionsweise hydraulischer Anlagen gewährleisten können und damit Kosten für etwaige Umbauten, Richtigstellungen und Sanierungen einsparen.Zielgruppe:
Dieses Seminar ist besonders für Planungsingenieure, Chefmonteure, Montageinspektoren und Herstellungsüberwacher von HLK-Anlagen, Haustechniker, Anlagenverantwortliche/Betreiber, gedacht.

HYDR

Termin:

Donnerstag, 30.03.2017 von 9–17 Uhr

Dienstag, 19.09.2017 von 9–17 Uhr
Ort: Wien
Referent: Josef Beisteiner
Teilnahmegebühr: EUR 554,- + 20% USt. inkl. Seminarunterlagen, Mittagessen und Pausengetränke.Bei Anmeldung bis 16.03.2017 bzw. 05.09.2017

zahlen Sie nur EUR 500,00